schlagzeuger im blickfeld

Dominik von Velaroo gewinnt das Fotoshooting mit Doublegene Pictures

Artikel veröffentlicht von Backstage PRO Team | 18.08.2012, 15:00

Dominik von Velaroo gewinnt das Fotoshooting mit Doublegene Pictures

Dominik Rivinius steht bald schon vor der Kamera., © Dominik Rivinius

Für sein Projekt "Drumming for Passion" hatte der Fotograf Marco Hammer mittlerweile viele große Namen und talentierte Newcomer vor der Linse, die eines gemeinsam hatten: Leidenschaft für ihr Spiel. Gemeinsam mit dem Fotografen haben wir über Backstage PRO ein professionelles Fotoshooting verlost, für das sich 100 Interessierte bewarben. Dominik Rivinius von Velaroo hat Marco Hammer überzeugt und steht nun bald schon vor der Kamera. Wir werden euch über die Ergebnisse auf dem laufenden halten.

Für Drummer sind Top-Fotos keine Selbstverständlichkeit: Insbesondere "…auf Festivals, in kleinen Clubs und in großen Hallen (...) ist mir aufgefallen, dass Schlagzeuger benachteiligt sind, sowohl was ihre Position auf der Bühne als auch was die Lichtverhältnisse angeht", sagt uns Marco Hammer in dem Interview, das wir vor kurzem mit ihm führen konnten. Daher widmet er sich in seinem Projekt "Drumming for Passion" nur den Schlagzeugern, von denen er unter anderem Chris Adler von Lamb of God, Mark Richardson von Skunk Anansie oder Thomas Noonan von 36 Crazyfists schon vor der Kamera hatte.

Auch passionierte Newcomer rücken oftmals in den Fokus von Marco Hammer, daher hat er in Zusammenarbeit mit Backstage PRO ein professionelles Fotoshooting verlost. Velaroo und natürlich Trommler Dominik Rivinius konnten ihn schließlich überzeugen: "Die Band hat einen starken Sound, vor allem aber auch anspruchsvolle Schlagzeugpassagen", so die Kurzfassung, warum er sich für die Homburger entschieden hat. Velaroo ist eine noch sehr junge Band, die sich 2010 gegründet und mit Oceans n' Sunrays Ende 2011 ihr Debütalbum veröffentlicht hat. Zudem ist Dominik Rivinius noch in der Jazzband Konzentrat aktiv und gibt selbst Schlagzeugunterricht.

Registriere dich, um einen Kommentar zu schreiben